Hüpfgelenksimpingement

Was ist ein Hüpfgelenksimpingement und was hilft mir?

HÜFTGELENKSIMPINGEMENT(Anstoßphänomen)

Formabweichungen der Hüfte können zu einem Anstoßphänomen (Impingement) zwischen der Gelenkpfanne mit ihrer Knorpellippe (Labrum) und dem Schenkelhals führen. Besteht das Problem aus einem übergreifenden Pfannendach spricht man von einem „Beißzangen (Pincer)“, besteht es aus einer zu gering ausgeprägten Taillierung des Schenkelhalses mit evtl. konvexem Überstand (Bump) von einem „Cam (Nockenwellen)“-Impingement. In milden Formen kann oft Linderung durch Physiotherapie erreicht werden. Bei ausgeprägten Fällen besteht die Möglichkeit der Formkorrektur mittels einer Operation in Schlüssellochtechnik (Arthroskopie).

Image by Huha Inc.
Image by Ravi Patel
Image by Clement Delhaye